Netzwerk Bürgerstiftungen

Guetesiegel_BS_16_19_web_vorschau_2

Die Bürgerstiftung Göttingen ist als zweitälteste Bürgerstiftung in Deutschland Partner im Netzwerk von über 300 Bürgerstiftungen, die das Gütesiegel des Bundesverbands Deutscher Stiftungen tragen. Unter dem Dach der Initiative Bürgerstiftungen tauschen wir uns regelmäßig zu Fragen des zivilgesellschaftlichen Engagements, des Fundraising, der guten Betreuung von unselbständigen Stiftungen (Treuhandstiftungen) und anderen Fragen aus. Jährlich finden regionale Vernetzungstreffen; 2017 war die Bürgerstiftung Göttingen Gastgeber. Auf den von der Aktiven Bürgerschaft e.V. veranstalteten Foren ist die Bürgerstiftung Göttingen regelmäßig vertreten.

Ein besonders enger Austausch besteht zu den 15 Bürgerstiftungen, die am Bundesprojekt „Chancenpatenschaften“ teilnehmen, z.B. Hamburg, Stuttgart und Jena.

letttland_2018_gruppenbild_vorschau
Lettland, September 2018

Auf internationaler Ebene ist die Bürgerstiftung Göttingen auf Einladung der  Helga Breuninger-Stiftung insbesondere mit kanadischen Stiftungen verbunden (vgl. Konferenz auf Wasan Islands, August 2017). Im September 2018 beteiligte sich  die Bürgerstiftung Göttingen im Rahmen der European Community Foundation Initiative (ECFI) an einem Austausch mit lettischen Bürgerstiftungen.

Wichtige Ziele dieser Begegnungen sind die Stärkung von Ehrenamt und Selbstorganisation, die Gewinnung von Maßstäben zur Einschätzung des Werts der eigenen Arbeit jenseits von Umsatzzahlen und die Sensibilisierung für bisher unterdurchschnittlich in der Stiftungsarbeit repräsentierte Bevölkerungsgruppen (z.B. berufstätig Männer mittleren Alters; Menschen ohne gesicherten Status).

Das große Engagement der deutschen Bürgerstftungen erfuhr anlässlich des Deutschen Stiftertags am 5. Juni 2019 in Mannheim eine besondere Würdigung: 30.000 Stifterinnen und Stifter wurden mit dem Deutschen Stifterpreis ausgezeichnet.