AKTUELLES
Bürgerstiftung Göttingen
Bürgerstiftung Göttingen Aktuelles

23.06.2017
Foto Vielfältige, kreative und engagierte Bürger­gesellschaft in Göttingen
Nachbericht zum 7. Göttinger Bürgerfrühstück weiter

06.06.2017
Foto Zivilcouragepreis: Auschreibung hat begonnen
Vorschläge können ab sofort eingereicht werden weiter

27.04.2017
Foto Bürgerstiftung Göttingen beim Zukunftstag dabei
weiter

17.03.2017
Foto „Menschen stärken Menschen“
Ehrenamtliche berichten über ihre Erfahrungen in der Begleitung von Geflüchteten weiter

30.12.2016
Foto Glühwein-Finale im Zindelhof am Freitag, den 6. Januar 2017 weiter

22.12.2016
Foto Frohe Weihnachten und viel Glück im neuen Jahr allen Freundinnen und Freunden der Bürgerstiftung Göttingen weiter

11.11.2016
Foto Göttinger Zivilcouragepreis 2016
Harald Fritz Jantzen und Christoph Martin Steinhauser gemeinsam mit dem Ersten Preis gewürdigt weiter

08.10.2016
Leichter erben und vererben
Veranstaltung am Freitag, 21.10.2016, in der VHS Göttingen weiter

08.10.2016
„Buch ins Körbchen“
Bücherflohmarkt zugunsten junger Menschen am Donnerstag, 13.10.2016
weiter

14.09.2016
Foto Wahlkreis-Reise nach Berlin
weiter

20.06.2016
Foto Bürgerfrühstück 2016 - ein toller Erfolg!
weiter

15.06.2016
Foto Frühstücks-Freitisch über facebook verlost
weiter

30.05.2016
Foto „Die Stiefel“ – Theatercollage nach Anton Tschechow
am 14. Juni 2016 um 18 Uhr in der Aula des Max-Planck-Gymnasiums weiter

08.02.2016
Foto Bürgerstiftung am Kochtopf
am Montag, den 8.2.2016 auf der Grünen Woche im Kaufpark weiter

04.01.2016
Foto Glühwein für den guten Zweck
6. Januar 2016 ab 16:30 Uhr im Zindelhof weiter

21.12.2015
Foto Die Bürgerstiftung Göttingen wünscht allen Freundinnen und Freunden Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr! weiter

19.11.2015
FotoKarl Heinz Holz erhält Göttinger Zivil­couragepreis 2015
Bericht von der Preisverleihung weiter

09.11.2015
FotoBürgerstiftung Göttingen bei „Miteinander-Füreinander“ dabei weiter

02.10.2015
FotoBücherflohmarkt zwischen Blumen und Gemüse weiter

15.09.2015
FotoBürgerstiftung Göttingen zu Gast im Schloss Bellevue
weiter

17.08.2015
FotoWeender Bürgerstiftung fördert Jugendarbeit in Weende Scheckübergabe am 25. August weiter

07.07.2015
FotoSpendenscheck der MPG-Radler weiter

07.07.2015
FotoHans-Jürgen Ohm gewinnt Hauptpreis beim Ratespiel weiter

22.06.2015
Foto850 Gäste aus Stadt und Landkreis Göttingen beim fünften Göttinger Bürgerfrühstück
weiter

06.05.2015
Foto„Mit dem lustigen Rattenfänger in einem Boot“
Ausflug des Patenschafts­projekts weiter

24.04.2015
FotoStiftungsrat lobt Arbeit von Vorstand und Geschäftsstelle weiter

19.03.2015
FotoBürgerfrühstück am 21. Juni auf dem Wochenmarktplatz weiter

26.02.2015
FotoHandwerker tanzen für die Bürgerstiftung
weiter

12.02.2015
FotoGrüne Woche 2015: Bürgerstiftung kocht weiter

12.02.2015
FotoPreisträgerin Flora Busche spart für ein Auslandspraktikum weiter

11.12.2014
FotoWeihnachts-Glüh für guten Zweck
Am 2. Weihnachts­feiertag Glühwein im Zindelhof weiter

19.11.2014
FotoBürgerstiftung Göttingen erstmals bei der SoWiGo-Messe
weiter

19.11.2014
Themenabend „Nichts dem Zufall überlassen“ am 19.11.2014 weiter

22.10.2014
FotoFlora Busche mit dem Göttinger Zivil­courage­preis 2014 ausge­zeichnet weiter

21.10.2014
FotoAuszeichnung „Helferherzen“ für Elisabeth Rogge-Snitil
weiter

01.10.2014
FotoBürgerstiftung Göttingen beim Tag der Stiftungen
weiter

05.09.2014
Zeit verschenken – Paten berichten
weiter

31.07.2014
FotoVideo jetzt online! Mentorin Marion Bell als „Held des Alltags“ ausgezeichnet
weiter

23.07.2014
FotoGöttinger Zivilcouragepreis 2014 ausgeschrieben
weiter

11.07.2014
FotoTolle Bilder vom Malwettbewerb beim Bürgerfrühstück
weiter

07.07.2014
FotoHochstimmung bei Mett, Marmelade und Müsli
Mehr als 850 Gäste beim Bürgerfrühstück weiter

18.06.2014
FotoBürgerstiftung fördert Schüler-Workshop „Bühnenbild meines Lebens“ weiter

06.05.2014
FotoKlaus-Peter Wolf liest in Göttinger Schulen
Bürgerstiftung Göttingen unterstützt Besuch des Autors weiter

01.04.2014
FotoDinah Stollwerck-Bauer in den Stiftungsrat gewählt
weiter

24.03.2014
Paten und Patinnen gesucht
weiter

11.02.2014
FotoBürgerstiftung kocht auf der „Grünen Woche“ weiter

30.01.2014
FotoEON spendet € 2500 an die Bürgerstiftung Göttingen weiter

Neujahr 2014
Foto100 Jahre Bürgerstiftungen
weiter

Bürgerstiftung Göttingen hilft Menschen

Vielfältige, kreative und engagierte Bürgergesellschaft in Göttingen

Bei prächtigem Hochsommerwetter kamen mehr als 850 Gäste zum siebten Bürgerfrühstück der Bürgerstiftung Göttingen auf den Wochenmarktplatz

Foto vom BürgerfrühstückFotoserie Bürgerfrühstück 2017

Bei der Rede zur Eröffnung von „Göttingens größtem Open-Air-Frühstück“ (so die Headline des Göttinger Tageblatts tags darauf), versicherte Köhler vor mehr als 800 Gästen: „Ich sehe das Bürgerfrühstück der Bürgerstiftung als markanten Beleg dafür, dass wir es in Göttingen mit einer vielfältigen, kreativen und engagierten Bürgergesellschaft zu tun haben.“

„Bürgergesellschaft": Das sei ein wichtiger Begriff im täglichen Leben vieler Menschen. Mit dem Wort „Bürger" meine das Grundgesetz, so Köhler, Menschen, die in einem öffentlichen Gemeinwesen miteinander in Freiheit mit gleichem Recht verbunden seien: Dies gelte natürlich in besonderem Maße in einer Stadt wie Göttingen, die von internationalem Austausch geprägt sei.

Köhler ging dann auf einige Aspekte der Bürgergesellschaft ausführlicher ein und betonte :„Mit dem Begriff der Bürgerin und des Bürgers verbinde ich aufrechten Gang und selbstbestimmtes Leben. Bürgerinnen und Bürger erstreben die freie Entfaltung als Persönlichkeit. Dahinter, das will ich gerne zugeben, steht ein anspruchsvolles Bild vom Menschen, der für sich selbst und sein nahes Umfeld, aber auch für Menschen aus anderen Ländern Verantwortung übernimmt. Die Bürgergesellschaft ist nicht identisch mit dem Staat, aber sie trägt ihn. Eine Demokratie kann immer nur so gut sein wie ihre Bürgerinnen und Bürger. Der zur politischen Beobachtung fähige und zum politischen Handeln bereite Bürger ist deshalb eine unerlässliche Voraussetzung der freien Gesellschaft“.

Eine Gesellschaft müsse bereit und fähig sein, sich auch jenseits der Macht von Kollektiven zu organisieren. Gelinge das nicht, werde ein postmoderner Staatsverdruss gefördert, der gedankenlos jedes Problem im politischen System ablädt und sich gleichzeitig über steigende Abgaben und die Höhe der Staatsverschuldung wundere. Köhler weiter: „Zu dieser zivilen Selbstorganisation gehören die Bürgerstiftungen. Sie sind ein Stück gelebter Zivilgesellschaft, ein lebensweltlicher Erfahrungs- und Gestaltungsraum. Hier werden Brücken geschlagen zwischen Menschen, zwischen Familien und Vereinen und Verbänden, zwischen religiösen Bekenntnissen und verschiedenem Herkommen.“

Zu Beginn der Veranstaltung hatte Vorstandschef Rüdiger Reyhn erläutert, warum die Bürgerstiftung seit 2011 jedes Jahr ein Bürgerfrühstück ausrichte: Die Bürgerstiftung wolle in der Mitte der Stadt Präsenz zeigen und zur Kommunikation der Bürgerinnen und Bürger untereinander beitragen. Darüber hinaus wolle die Bürgerstiftung über ihre Projekte informieren und Lust vermitteln, sich ehrenamtlich zu engagieren. Und drittens werde bei den Veranstaltungen ein Überschuss erzielt, der der Projektarbeit zugutekomme.

Den Stiftungsrat der Bürgerstiftung - dem Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft nicht unähnlich - begrüßte Reyhn ausführlich. Immerhin hatten es sich mit dem Vorsitzenden Dr. Harald Noack, seinem Stellvertreter Peter Cordes, der Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtags und Göttinger Landtagsabgeordneten Dr. Gabriele Andretta, dem Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion und Göttinger Bundestagsabgeordneten, Thomas Oppermann, sowie der Rechtsanwältin Dinah Stollwerck-Bauer fünf Beiratsmitglieder nicht nehmen lassen, das Bürgerfrühstück mit zu genießen.

Reyhn betonte, er freue sich, dass unter dem Dach der Bürgerstiftung 120 Bürgerinnen und Bürger für die Projekte tätig seien. An diesem Vormittag seien auch Geflüchtete aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und anderen Ländern zu Gast. Dies erfolge im Rahmen des Projektes „Unser Pavillon“, das vom Bundesfamilienministerium über den Bundesverband Deutscher Stiftungen mitfinanziert werde.

Reyhn dankte den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit die Ausrichtung des Bürgerfrühstücks erst möglich gemacht hätten. Besonders dankte der Vorstandsvorsitzende den beiden Moderatoren Holger Schwerdtfeger und Klaus Plaisir. Schwerdtfeger sei Studiendirektor an den Berufsbildenden Schulen Goslar, Plaisir führt ein überregional tätiges PR-Unternehmen von Bad Sachsa aus. Beide stünden also mitten im Berufsleben und hätten sich dennoch bereit erklärt, ehrenamtlich als Moderatoren zu fungieren.

Häufig von Kindern umlagert war der Stand der Initiative „Haus der kleinen Forscher” der Bildungsregion Südniedersachsen. Mit Pipetten in der Hand ließen Kinder Wassertropfen auf Zwei-Cent-Stücke niederregnen – sie beobachteten, welche Wirkung die Oberflächenspannung von Wasser entfaltet. Unter Anleitung von Elina Nurmela und ihrer Kollegin Christine Schöppe, Mitarbeiterinnen der Bildungsinitiative mit Hauptsitz in Berlin, entdeckten die Mädchen und Jungen, wie viel Farbe eigentlich im Schwarz steckt, wenn man Zeichnungen auf Filterpapier mit Wasser betröpfelt. Sie schätzten, wie viele Zuckerwürfel und ein Marmeladenglas passen. Und sie ließen sich von optischen Täuschungen beeindrucken, die durch schnelle Drehungen von beschichteten Bierdeckeln entstehen. Der Stand der Initiative „Haus der kleinen Forscher“, die in Südniedersachsen von der Bildungsregion Südniedersachsen koordiniert wird, zählte zu den Attraktionen des siebten Bürgerfrühstücks.

Unter Leitung der beiden Vorstandsmitglieder Dirk Oelkers und Matthias Leonhardt sowie Geschäftsführer Andreas Schreck hatten knapp zwei Dutzend Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks bereits morgens um viertel nach sechs Uhr damit begonnen, über 100 Biergartengarnituren aufzubauen. Gegen 8.00 Uhr wurden die ersten von der Firma Ruch gespendeten Brötchen geliefert – wenig später folgten Butter, Margarine und Marmelade von der SB-Union sowie Wurst und Schinken von Fleischwaren Wulff – auch diese Lebensmittel wurden von den Unternehmen für die gemeinnützige Arbeit der Bürgerstiftung Göttingen gespendet. Jetzt konnten die Helferinnen damit beginnen, Brötchen zu bestreichen und die Frühstückskarton für jene Gäste vorzubereiten, die sich ein Frühstückskörbchen vorbestellt hatten – und für zahlreiche Spontankunden. Etwa die Hälfte der Besucherinnen und Besucher stärkte sich aus dem eigenen Frühstückskorb – mit allem, was ein gutes Open-Air-Frühstück ausmacht.

X

Sponsoren und Unterstützer:

  • Logo Sparkasse Göttingen
  • Logo Kurth Immobilien GmbH
  • Logo LAFRENTZ Baugesellschaft mbH
  • Logo EAM
  • Logo Volksheimstätte eG
  • Logo Stadtwerke Göttingen AG
  • Logo Die Signmaker GmbH
  • Logo LOKHALLE Göttingen
  • Logo Refratechnik Cement GmbH
  • Logo GDA Wohnstift
  • Logo Studentenwerk Göttingen
  • Logo Fleischwaren Wulff
  • Logo Feinbäckerei Ruch GmbH

Die Bürgerstiftung Göttingen dankt allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich für die tollen Gewinne für die Tombola beim 7. Göttinger Bürgerfrühstück!

  • Alnatura Innenstadt
  • Arbeit+Leben
  • becker`s bester
  • Blumen Roth
  • Buchhandlung Calvör
  • Buchhandlung Eulenspiegel
  • Buchhandlung Hertel
  • Buchhandlung Hugendubel
  • DAK Göttingen
  • Deutsches Theater
  • dm Drogeriemarkt
  • Friseur Müller
  • Gasthaus Lockemann
  • GDA Wohnstift
  • GEMOG
  • GoeSF Badeparadies
  • Goldschmiede Nicolas Piaggio
  • Hotel Freizeit In
  • Junges Theater
  • Käse-Boucorain
  • Kunsthaus Nottbohm
  • Naturell Restaurant
  • Parfümerie Liebe
  • Raben-Laden
  • Restaurant Knochenmühle
  • Samen-Kröbel
  • Schwieger Fruchthaus
  • Shirin Bistro
  • Sparkasse Göttingen
  • Stadtbibliothek Göttingen
  • Stadtwerke Göttingen
  • stille hunde
  • Tavola
  • TintenPro
  • Tode Haushaltswaren
  • Tommy Tulpe
  • Tonkost
  • Velo-Voss
  • Volkswagen-Zentrum Göttingen
  • Weinhaus Bremer
  • Weinhaus Linsel
  • Wiederholdt

HERZLICHEN DANK !

Bürgerstiftung Göttingen
Impressum